jdlsalle header mitfarbe2

Alle zwei Jahre wird der Mutig-Preis für mutiges Verhalten und Handeln vergeben. 2019 erhält diese Auszeichnung der Sozialrichter Dr. Jan-Robert von Renesse. Er setzte sich für gerechte Renten für Ghetto-Zwangsarbeiter ein. Am 10.11.19 wurde Dr. Renesse in der Musikschule geehrt.

Für diese Feierstunde erstellten die Gärtner und Schülerinnen der Hauswirtschaft HW 2 florale Gestecke. 200 Handgeschenke wurden liebevoll und kreativ gestaltet. Rosen, Hortensienblüten, Blüten der Fetthenne, Hagebutten, Efeublüten und die Samenstände der Waldrebe wurden verarbeitet.
Zuerst mussten 200 Gläschen gesammelt werden. Dank dem Lehrerkollegium mussten wird fast keine Gläschen zukaufen.
Es wurden Schleifen um die Gläser gebunden. Das Steckmoos mit Laub umwickelt. Schließlich konnten wir mit der kreativen Arbeit beginnen.
Das Ergebnis konnte sich sehen lassen !
Ein großes Dankeschön an die Schüler, an die Kollegen (Gläschensammler) und an Herrn Gärthe, der dieses Projekt ermöglichte.
Die Preisverleihung war ein wunderbares Erlebnis.

­