jdlsalle header mitfarbe2

Unser Labyrinth lädt ein, trotz aller Wirrungen des Lebens die Schönheit des Ganzen zu entdecken und sich unbeirrt und gelassen auf den Weg zu machen und zuhause anzukommen.

In einem schulpastoralen Projekt konnten einige Schüler aus BvB Klassen vieles über Labyrinthe erfahren. Es wurden bei einem Unterrichtsgang zwei Labyrinthe von St. Marien in Seligenstadt besichtigt und begangen. Dann wurden verschiedene Labyrinth Formen gezeichnet und schließlich ein Labyrinth, das dem Labyrinth in der Kathedrale von Chartres ähnlich ist, von den Schülern im Außenbereich der Schule konstruiert und aufgebaut.

Seit dem 26. April ist das Labyrinth nun bei uns zu besichtigen und zu begehen. 

Es finden sich dort viele Texte mit Informationen, Hinweisen und Impulsen für den Einstieg und die Begehung des Labyrinths. Nutzen Sie die Zeit mit Ihren Schülern oder selbst, das Labyrinth zu entdecken, zu erfahren und es zu genießen.

Wenn Sie mit Schülern kommen, informieren Sie bitte das Sekretariat über Ihren Besuch.

Auf Ihren Besuch freut sich Gerhard Steigerwald, Schulpastoral.

­