jdlsalle header mitfarbe2

Das Projekt der Johannes-de-la-Salle-Schule richtet sich an Schüler der Integrationsklassen der Aschaffenburger Mittelschulen. Es bietet den Jugendlichen aus anderen Ländern die Möglichkeit, unter Anleitung von Lehrkräften und in enger Zusammenarbeit mit Auszubildenden der Schule Stühle aus Holz zu entwerfen und anzufertigen.

Ab 13. Oktober ist die De-la-Lounge schon ab 07:30 Uhr für alle, die schon sehr früh an der Schule sind, geöffnet.

Gärtnerklassen führen Pflegemaßnahmen im Außenbereich des Kindergartens durch

Am 13.12.2016 fand an der Johannes-de-la-Salle-Schule die 1. Schülerkonferenz zur Schulentwicklung statt. Es kamen 40 Schüler/innen aus vielen verschiedenen Klassen.

Die Sprechzeiten der einzelnen Lehrkräfte finden Sie im Bereich "KOLLEGIUM"

Am Montag den 13.10.2014 besuchten wir (DLH 1/2 Schüler, 10 Schülerinnen) während des Hauswirtschaftsunterrichts mit Frau Kaminski die Erntedank-Ausstellung in der St.Agatha-Kirche

Am 20.10.2014 nahm die Friseurklasse am Ideenwettbewerb der Berufsschulen für Friseure in Nürnberg teil. Unter dem Motto "Fancy im Zauberwald" musste ein Trainingskopf gestaltet werden.

Am Dienstag, den 20.12.2016 besuchten die Gärtner-Fachklasse 2 und die Hauswirtschaftsklasse 1 zusammen mit Frau Kaminski und Frau Reinhart den Palmengarten in Frankfurt.

Das Versorgungswerk der Unterfränkischen Innungen unterstützt jährlich Projekte und Anschaffungen an beruflichen Schulen.

bessere Vernetzung für ein inklusives Bildungssystem

"Unser" Kochbuch ist da! – Kochen mit Nachbarn aus aller Welt

14 Schüler aus dem BVJ haben am Dienstag, 22.Januar 2013 auf dem Judenfriedhof in Aschaffenburg-Schweinheim hebräische Grabstein-Inschriften mit Schnee lesbar gemacht. Am 17. April wurden dann die GPS-Koordinaten der einzelnen Steine erfasst.

­