jdlsalle header mitfarbe2

Am 8. Mai 2017 besuchte Frau Krasnov vom ehrenamtlichen Projekt Rent A Jew zusammen mit ihrem kleinen Sohn die Klasse BVB FH in unserer Berufsschule. Die Johannes-de-la-Salle-Berufsschule ist die erste Schule in Unterfranken, die an diesem bundesweiten interreligiösen Projekt teilnimmt.

Am Donnerstag, den 26.03.2015 überreichten die Schüler des BVJs - Fachbereich Textil eine aus einem Banner der AVG genähte „Couture de-la-Salle“ -Tasche dem Geschäftsführer der AVG, Herrn Dieter Gerlach.

Am Donnerstag, den 20.03.2014 war es endlich wieder soweit. Bei herrlichstem Frühlingswetter schnitten wir die Platanen (Platanus x hispanica) zusammen mit Gärtnern des Gartenamtes fachgerecht zurück.

Projekt „Lernort Regierung“ wird auch im nächsten Jahr fortgesetzt

Die Ausstellung „Schatten – Ich wollte doch leben“ des ADAC kann im Zeitraum vom 10.12.2013 – 20.12.2013 in der Filmwerkstatt der Johannes-de-la-Salle-Schule besucht werden.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Partnern unserer Schule ein frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familie und einen "guten Rutsch" in das Jahr 2014!Die Schule beginnt wieder am 7. Januar 2014

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat ein Portal zur Schulverpflegung eingerichtet, auf dem auch unser Förderprojekt "De La Lounge" zu finden ist.

Seit April 2015 findet in den Räumen der Johannes-de-la-Salle-Berufsschule in Aschaffenburg regelmäßig Sprachunterricht für Flüchtlinge statt. Ehrenamtliche Helfer, die im Rahmen des Projekts „Willkommen in Aschaffenburg“ tätig sind, unterrichten Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Afghanistan, Nigeria und der Ukraine jeden Montagabend für anderthalb Stunden.

Der Sonne entgegenUnter diesem Motto stand am 20. Oktober 2011 die Exkursion der Klassen Holz 3, Farbe 2 und 3, Metall 2, 3 und 4 und Gartenbau 2 und 3 mit den Lehrkräften Fenn-Gauk, Wagner, Becker und Harz, der die Idee zu dieser Fahrt hatte, in die Fränkische Schweiz.

Die Schülerinnen und Schüler der Johannes-de-la-Salle-Berufsschule zeigten sich am heutigen Dienstagmorgen von ihrer besinnlichen Seite.

Von Samstag, 20. Februar bis Mittwoch 24. Februar 2016 fanden während der Messe „Intergastra“ Kochwettbewerbe statt.Martin Schneider, Beikoch des 2. Lehrjahres nahm mit Wettbewerbschef an diesem Wettbewerb teil. Sie traten bereits am Samstag gegen eine Mannschaft an und haben den Tagessieg geholt.

Am 22.09.2014 wurden die Frisörinnen der Friseurinnung Aschaffenburg von Obermeister Dieter Eser freigesprochen.

­