jdlsalle header mitfarbe2

Am Donnerstag, den 23. Juli war es soweit.Vorbereitet von den Schülern und Lehrern des BVJ fand der 1. Johannes-de-la-Salle-Cup am Sportgelände in Haibach statt.

Absolute Zuverlässigkeit beim Klettern am Buntberg bewiesen die Schüler des BVB FH.

Am Donnerstag, den 19.03.15 wurde an einem geschichtsträchtigen Ort – dem Wolfsthalplatz – mitten im Herzen Aschaffenburgs heftig geschafft.

Am 28.09.2016 war es endlich soweit! Unser lang geplantes und durch Spenden finanziertes „Vitaminprojekt“ konnte an den Start gehen.

Am Donnerstag, den 21.02.2013 fuhren insgesamt 14 Gärtner nach Schweinfurt, um dort an dem Berufswettbewerb teilzunehmen.

Die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg, die Handwerkskammer für Unterfranken, die Stadt Aschaffenburg, die drei Staatlichen Berufsschulen Aschaffenburgs und die Johannes-de-la-Salle-Schule haben eine enge Kooperation vereinbart.

Am 28.7.14 sprach Obermeister Deller 29 Schreinergesellen frei, darunter auch Schüler aus unserer Schule. Viele wurden von ihrem Ausbildungsbetrieb übernommen.

Am Montag, 28.7.14 konnten unsere Schülerinnen und -schüler bei unserer Gut drauf-Ralley ihr Geschick unter Beweis stellen. Der Spaß und die Bewegung standen aber dabei im Vordergrund.

Am Dienstag, 28.3.17 fand zum ersten Mal unsere vorösterliche Feier statt.

JETZT ABSTIMMEN!!! – Kochen mit Nachbarn aus aller Welt

Die Johannes-de-la-Salle-Berufsschule, staatlich anerkannte Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung, beteiligt sich erneut am europäischen Erasmus+ Projekt: „Sustainable consumption and conscious individuals“

­