jdlsalle header mitfarbe2

Eigentlich sollte der Aschaffenburger Mutigpreis Herbst 2021 stattfinden. Pandemiebedingt wurde diese Preisverleihung für Frau Dr. Monika Hauser auf April 2022 verschoben. Aus Adventsgestecken wurden dann Frühjahrsgestecke.
Die Schülerinnen der Hauswirtschaft und Frau Krimm waren bereits im Sommer 2021 eifrig beschäftigt aus Milchtüten Pflanzgefäße zu erstellen.
Die Gärtner topften die Hornveilchen und kreierten sehr schöne frühlingshafte Gestecke. Diese wurden dann am 2.04.2022 an die Besucher der Preisverleihung verteilt. Es war ein schönes Projekt und eine sehr schöne Veranstaltung. Danke an Frau Krimm für die tolle Idee mit den Milchtüten und die kreative Unterstützung bei der Erstellung der Frühlingsgrüße.

S. Reinhart

Endlich war es wieder so weit. 10 Gärtner der Fachklassen 1,2 und 3 schnitten die Platanen am Wolfsthalplatz zusammen mit dem Gartenamt fachgerecht zurück. Dank der guten Erklärungen von Seiten der Stadtgärtner konnten die Schüler schon nach kurzer Zeit selbstständig ihrer Arbeit nachgehen.
Das Wetter, die Stimmung, die Arbeitsmotivation und Leistungen der Schüler konnten nicht besser sein.

Ein Dank an Martin Seitz und den BVJ Schülern für die Mittagsverpflegung. Ein Dank an Nadja Shraiki und Christina Maurer, die uns das Mittagessen gebracht haben.
Es war wieder einmal eine großartige Aktion, die uns allen sehr viel Spaß gemacht hat. Die Schüler waren einfach Klasse. Die Schüler Gala 3, Julian, Nico und Sebastian werden leider nächstes Jahr nicht mehr dabei sein, wenn es heißt „ auf die Bäume und los“. Wir werden Euch vermissen.

 

S. Reinhart

Schüler der Gartenbauklasse 1 und 2 besuchten an einem wunderschönen Frühlingstag den Park Schöntal. Viele Frühjahrsblüher waren bereits zu sehen. An Gehölzen blühten gerade die Kornelkirsche, der Duft-Schneeball, der Winterjasmin, die Forsythie und die Duft-Heckenkirsche. Viele Insekten und auch Eichhörnchen waren bereits zu sehen. Die Tulpen-Magnolien stehen mit ihren Blüten bereits in den Startlöchern.

Eigentlich wollten wir uns die vielen Zwiebel-Pflanzen ansehen. Wir entdecken viele Schneeglöckchen, Märzenbecher, Krokusse, Winterlinge und auch bereits Narzissen. Wir freuen uns sehr auf den Frühling und auf die Magnolienblüte. Die schönen Fotoaufnahmen stammen von Marvin Bußer Gala 2.

S. Reinhart

Der BUND hat 2018 das Projekt “Spurensuche Gartenschläfer” ins Leben gerufen, um festzustellen, warum es immer weniger dieser Tiere bei uns gibt. Im Rahmen dieses Bürgerforschungsprojektes werden Wildkameras, Spurtunnel und Nisthilfen aufgehängt, um das Vorkommen dieser Schlafmaus nachweisen zu können. Und tatsächlich entdeckten Ehrenamtliche 2020 am Großheubacher Busigberg einige Gartenschläfer.

Im Rahmen unseres Europäischen Austauschprojektes hat unsere Partnerschule aus Coimbra/Portugal einen Neujahrsgruß geschickt.

Wir freuen uns sehr und gratulieren ihm zu diesem Wahlerfolg.

Alle Infos zur Wahl des Landesschülerrates finden Sie hier: https://www.km.bayern.de/pressemitteilung/11906/nr-001-vom-05-01-2021.html

Pressemeldung der Regierung von Unterfranken

Würzburg (ruf) – Erstmals richtete die Regierung von Unterfranken am 12. und 13. November 2020 die Wahl der neuen Bezirksschülersprecher sowie ihrer Stellvertreter für Mittelschulen bzw. am 20. November 2020 die Wahl der neuen Bezirksschülersprecher für Förderzentren in einem neuen, digitalen Format aus.

Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen ist ein jährlich am 25. November abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen. Viele öffentliche Einrichtungen leuchten an diesem Tag in Orange!

Leuchtend farbige Bögen fügen sich zusammen zu einem Gewölbe aus Licht.
Es ist, als könnte man es durchwandern.
Kühle Töne, helles Blau und dunkles Blau.
Weiter hinten ein frühlingshaftes Grün.
In der Mitte kräftiges Rot.
Wohin führt der Weg?

Im Februar besuchten die Klassen BvB-Holz und Holz 2 die Ausstellung "Holz macht Sachen! - Holz, Baum, Wald und Du?" im Schönborner Hof in Aschaffenburg. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in die Ausstellung durch Dr. Joachim Kemper, den Leiter des Stadtarchivs, konnten die Schüler*innen sich die einzelnen Austellungsstücke anschauen. Mit Hilfe von QR-Codes gab es sich Möglichkeit, sich per Smartphone weiter über das einzelne Exponat zu informieren.

 

Die Beiköche vom 1. bis 3. Ausbildungsjahres und ehemalige Köche übernahmen am 14. Februar 2020 wieder einen Teil der Bewirtung für das Charity-Dinner des Aschaffenburger Lions Club im Küchenstudio Adrian.

Auftaktworkshop des BR-Radioprojektes "TurnOn" vom 18.-19. Dezember 2019 in Schweinfurt

"TurnOn lernen, wie Schulradio heute geht - on air, online, on demand. TurnOn heißt: BR-Profis über die Schulter schauen, neue Talente entdecken, Schule mal anders. Mehr als 100 TurnOn-Schulradios in ganz Bayern sind bereits on air." Und auch das JDLS-Schulradio geht bald auf Sendung.

­